Die Behandlung der Warzen

Warzen sind harmlose Entzündungen. Man beobachtet sie vor allem an Füßen und Händen, aber sie können auch im Gesicht, am Rücken, am Ellenbogen oder in den Knien aufkommen. Man bestimmt die Warzen nach ihrem Aussehen und ihrer Lokalisierung. Man unterscheidet : einfache Warzen, Fußwarzen, filiforme Warzen und flache Warzen.

Die Faktoren am Ursprung der Warzen

Die Haut hat drei Schichten (Epidermis, Dermis und Hypodermis) die sie von Angriffen der Viren schützen. Das Immunsystem zerstört die Viren, aber wenn es geschwächt ist, können sich die Viren vermehren und Warzen auslösen.Es kann durch verschiedene psychologische Faktoren geschwächt sein, wie zum Beispiel Müdigkeit oder Stress.

Die Behandlung beim Arzt

Um die Warzen zu behandeln, gibt es verschiedene Techniken, die von einem Arzt oder Hautarzt durchgeführt werden. Er benutzt Methoden wie das Verbrennen der Warzen, die Kürettage oder auch die Cryotherapie (Behandlung durch Kälte). Die Cryotherapie mit einer Temperatur von -57° wird vor allem zur Behandlung von Fußwarzen und Schamwarzen verwendet. Diese Methode kann sehr schmerzvoll sein, vor allem bei Kindern.

Andere Behandlungen zuhause

Es gibt andere Möglichkeiten, um die Warzen dauerhaft zu behandeln. Die Homeopathie wird am meisten verwendet. Bei der Homeopathie beachtet man vor allem den psychologischen Zustand des Patienten, damit er eine angepasste Behandlung durchführen kann. Sie ist in der Form von Tropfen oder Körner. Man kann die Warzen auch mit speziellen ätherischen Ölen behandeln.

Einfache und schnelle Lösungen

Es ist jedoch schwierig, die Warzen loszuwerden; sie kommen oft einfach wieder. Ionomat bietet ein neues und wirkungsvolles Gerät an, das die Warzen endgültig verschwinden lassen kann.

Treffen auf der Seite des Produktes Iionomat 1 für mehr Informationen.

 

 

Schlagwörter: Warzen Behandlung der Warzen

Comments

Lassen Sie Ihren Kommentar